PAARTHERAPIE

 

WAS IST PAARTHERAPIE?

In einer Paartherapie können sich Menschen in einer Beziehung neu begegnen. Sie können lernen Konflikte neu zu betrachten und verhärtete Fronten aufzuweichen. Sie können sich erinnern, wie es früher einmal war, als sie sich kennen und lieben lernten. Manchmal können Sie aber auch erfahren, was es heißt voneinander Abschied zu nehmen, sich zu lösen, zu trauern und sich neu zu orientieren.

Als Therapeut möchte ich Sie - wertschätzend und unparteiisch - durch diesen Prozess begleiten und Sie unterstützen.

WANN EMPFIEHLT SICH PAARTHERAPIE?

Salopp gesagt: Wenn Sie sich dafür bereit fühlen. Das kann der Fall sein, wenn sie aus eigener Kraft nicht mehr weiterwissen, ob und wie es in der Beziehung weitergehen kann. Natürlich können Sie auch in einer intakten Beziehung eine Paartherapie aufsuchen, um Ihre Beziehung zu vertiefen und zu pflegen.

Hier noch vereinzelnde Punkte, die üblicherweise in einer Paartherapie behandelt werden:


  • Streit und Kritik übernimmt in Ihrer Beziehung die Überhand.
  • Sie fühlen sich vernachlässigt, oder gar ignoriert.

  • Sie und Ihr Partner sprechen aneinander vorbei.

  • Sie, oder Ihr Partner fühlen sich ungerecht behandelt.

  • Sie, oder Ihr Partner fühlen sich betrogen.

  • Ihre Beziehung leidet unter dem Thema Eifersucht.

  • Der Alltag hat Ihre Beziehung fest im Griff.

  • Sie, oder Ihr Partner empfinden anders über Ihre Beziehung (z.B.: Trennen oder Verweilen).

  • Sie, oder Ihr Partner wollen Klarheit zu einem Thema.

  • Es gibt sexuelle Differenzen in Ihrer Beziehung.

  • Es gibt Differenzen zum Thema Kinder.

  • Sie und Ihr Partner betreten einen neuen Abschnitt Ihrer Beziehung.

  • Etc.

©2019 Michael Kastanek. Erstellt mit Wix.com